Menu
bg-start.jpg

dm-drogerie markt

dm ist nicht umsonst die beliebteste Handelsmarke Deutschlands. Denn ein absolutes Muss in der Markenkommunikation von dm ist die Darbietung eines Mehrwerts. Dieser kann z. B. in themenspezifischen Zusatzinformationen bestehen, als überraschend kreative Mediengestaltung daherkommen oder ein beigespendetes Goodie sein. Hauptsache, das Marken- und Produkterlebnis wird nachhaltig maximiert – z. B. in Print und Funk.

Sonderprospekt Reise: ‚Literatur‘ (24 Seiten)
Idee, Konzeption, Textdesign

dm ReiseUrlaub ist Lesen! Und warum eigentlich immer Headline-Subline-Copy? Die Idee: Ringelnatz, Strindberg, Flaubert und weitere Autoren machen jede Doppelseite zu einem sinnlichen Urlaubs-Universum.
• Ansehen

 

 

Sonderprospekt Herbst: ‚Das dm Vitalitätskonzept‘ (16 Seiten)
Idee, Konzeption, Textdesign

dm HerbstGanzheitliche Gesundheitstipps, wohltuend formuliert. Die Idee: Die Tipps sind im Layout so platziert, dass sie sich als Heftchen heraustrennen lassen – zum aufbewahren und immer wieder nachlesen.
• Ansehen

 

 

Sonderprospekt Weihnachten I: ‚Spiele‘ (12 Seiten)
Idee, Konzeption, Textdesign

dm Weihnachten 2001 IDie Idee: Weihnachtszeit, Familienzeit – Spielezeit! Mit den Angeboten und den tollen Spiele-Ideen von dm macht Weihnachten ganz einfach viel mehr Spaß!
• Ansehen

 

 

 

Sonderprospekt Weihnachten II: ‚Experimente‘ (24 Seiten)
Idee, Konzeption, Textdesign

dm Weihnachten 2001 IIWarten aufs Christkind … Die Idee: Dank kleiner naturwissenschaftlicher Experimente wird das ganz leicht erträglich!
• Ansehen

 

 

Bosch

BonGusto.de Wunschherd: Salesfolder (8 Seiten)
Textdesign

BonGusto.de-Wunschherd„Wie sollte Ihr perfekter Herd aussehen?“ fragte das Kochportal BonGusto.de seine User. Diese antworteten und Bosch baute ihn. Voilà: Ein Herd, genau nach Ihrem Geschmack: der BonGusto.de Wunschherd.
• Ansehen

Showroom